Steuerquote

Infos zur Steuerquote und Online Berechnung dieser Kennzahl.





 Körperschaftsteuerrechner Kapitalgesellschaft




Zu versteuerndes Einkommen Euro
Diiferenz zum Gewerbeertrag (§8 GewStG, §9 GewStG) Euro  
Hebesatz %  



w-p-m.biz/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen TOP ▲


Die Steuerquote ist eine Kennzahl, welche das Verhältnis von Steuern und einer anderen Rechnengröße wiedergibt. Im Unternehmensbereich ist mit der Steuerquote das Verhältnis zwischen Steuerlast und dem EBT (Earnings before Taxes) gemeint. Volkswirtschaftlich kann diese Kennzahl z.B. das Verhältnis von Steuereinnahmen und dem Bruttoinlandsprodukt oder Bruttonationaleinkommen wiedergeben.

   

Steuerquote berechnen

Mit dem Steuerquoten-Rechner kann die Steuerquote für Kapitalgesellschaften in Deutschland online (ohne Gewähr) abgeschätzt werden.

Zum Überblick auf w-p-m.biz    

Steuerquote bei Kapitalgesellschaften

Im Unternehmensbereich ließe sich die Steuerquote vereinfacht aus den Steuern vom Einkommen und dem Jahresüberschuss zzgl. Steuern berechnen.

Als Ertragssteuern bei Kapitalgesellschaften sind in erster Linie die Körperschaftsteuer und die Gewerbesteuer zu nennen. Während der Körperschaftsteuersatz in Deutschland konstant bei 15 % liegt, hängt die Gewerbesteuer vom Hebesatz der Gemeinde ab. Eine Steuerberechnung kann mit diesem Körperschaftsteuerrechner erfolgen.
   

Steuerquote bei Personengesellschaften

Bei Personengesellschaften ist die Ermittlung der Steuerquote schwieriger, da jeder Gesellschafter einzeln nach seinem persönlichen Durschsschnittsteuersatz zu beurteilen ist. Die Personengesellschaften selbst unterliegen der Gewerbesteuer. Ein Großteil der Gewerbesteuer kann außerdem bei der Einkommensteuer der natürlichen Personen wieder angerechnet werden. Es sei in diesem Zusammenhang auf diesen Gewerbesteuerrechner für Personengesellschaften und Einzelunternehmen hingewiesen.

Natürliche Personen unterliegen in Deutschland zudem der progressiv ausgestalteten Einkommensteuer. Zur Ermittlung des individuellen Steuersatzes kann eine Einkommensteuerberechnung online durchgeführt werden. Bei der Berechnung der Steuerquote von Personengesellschaften sind also die effektive Gewerbesteuerbelastung (nach Anrechnung auf die Einkommensteuer) sowie die individuelle Einkommensteuer der Anteilseigner zu berücksichtigen.
   

Steuerquote bei Arbeitnehmern

Als Steuern bei Arbeitnehmern kommen die Lohnsteuer, Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag in Betracht. Für die Berechnung einer Steuerquote kann unter vereinfachten Annahmen die Steuerbelastung mit einem Lohn- und Gehaltsrechner durchgeführt werden und in Relation zum Bruttolohn gesetzt werden.


Zum Überblick auf w-p-m.biz


Wertpapiermanagement Ebit Ebitda Eigenkapitalquote Eigenkapitalrentabilität Gesamtkapitalrentabilität Dividendenrendite Kgv Leverage-Effekt Umsatzrentabilität Verschuldungsgrad Sitemap Wertpapiermanagement-Produkte Impressum, Datenschutz & Haftungsausschluss




Inhaltsverzeichnis
1. Steuerquote berechnen
2. Steuerquote bei Kapitalgesellschaften
3. Steuerquote bei Personengesellschaften
4. Steuerquote bei Arbeitnehmern
5. Wertpapiermanagement
6. EBIT
7. EBITDA
8. Eigenkapitalquote
9. Eigenkapitalrentabilität
10. Gesamtkapitalrentabilität
11. Dividendenrendite
12. KGV
13. Leverage-Effekt
14. Umsatzrentabilität
15. Verschuldungsgrad



Steuerrechner.com.de
Brutto-Netto-Rechner
Darlehensrechner
Kennzahlen

EBIT berechnen
EBITDA berechnen
Umsatzrentabilität berechnen
Dividendenrendite ermitteln
Finanzierungsrechner
Leasingrechner
KGV berechnen
Annuitätenrechner